Erfahrungen des Geistes und der dämonischen Besitz

Mit Facebook teilen Mit Twitter zu teilen Mit Del.icio.us teilen Teilen Sie mit MySpace Teilen Sie mit Stumbleupon Gemeinsam mit Diggit Mit Reddit Teilen Diese Seite drucken Mit Facebook teilen Teilen Sie mit anderen Diensten

Besitz

Geist Besitz ist das paranormale/Supernatural-Ereignis in dem angeblich, Spirituosen, Götter, Dämonen, Animas, Außerirdischen oder andere disincarnate oder extraterrestrischen Entitäten Nehmensteuerung des menschlichen Körpers, was zu spürbaren Veränderungen in Gesundheit und Verhaltensweisen. Der Begriff kann auch eine ähnliche Aktion des Nehmens Residence in einem unbelebten Objekt, möglicherweise gibt es Animation beschreiben. Das Konzept der spirituellen Besitz existiert in vielen Religionen, einschließlich der Islam, Christentum, Buddhismus, haitianischen Voodoo, Wicca und Südosten asiatischer und afrikanischer Traditionen. Besitz kann freiwillig oder unfreiwillig und kann als vorteilhafte oder schädliche Wirkungen haben.

Diejenigen, die einen Glauben an dämonischen Besitz bekennen haben manchmal Symptome ähnlich denen in Verbindung mit psychischen Erkrankungen wie Psychose, Hysterie, Mania, Tourette-Syndrom, Epilepsie, Schizophrenie oder dissoziativen Identitätsstörung zugeschrieben. Ein konstantes Merkmal des Besitzes ist unfreiwillige, unzensierte Verhalten, und eine extra-human, extra-social Aspekte, die die einzelnen Aktionen. Er ist entmenschlicht, Erkennung und Reaktion, normalen Befugnisse beraubt, und seine Rede und Bewegungen sind weit entfernt von der gesellschaftlichen Norm. In den Fällen der tierischen Besitz schlägt der Einzelpersonen-Haltung, die eines Tieres.